Yamaha YZF-R1 Zündzeitpunkt / Zündung prüfen / einstellen

Aus RepWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
{{#html:Medium Rectangle}}
Fahrzeugangaben
Hersteller: Yamaha
Model: YZF, YZF-R1
Baujahre: 1998, 1999, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010
Motor: alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe

{{#html:Textleiste Fahrzeugangaben}}











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Motor springt nicht an
  • Es gibt Zündaussetzer


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Prüfen des Zündzeitpunktes
    1. Den Motor warm laufen lassen
    2. Ein Stroboskop an das Zündkabel von "Zylinder 1" oder "Zylinder 4" anschließen
    3. Den Kontrolldeckel abnehmen
    4. Den Stroboskopblitz auf die Markierung-Rotor halten
    5. Den Motor starten und in Leerlaufdrehzahl laufen lassen
    6. Der Zündzeitpunkt ist korrekt wenn Zündmarke "B" auf Rotor der Markierung am Deckelgewinde gegenübersteht
    7. Die Drehzahl langsam erhöhen
    8. Ab 1600/min muss der Zeitpunkt Richtung früh wandern
    9. Das bedeutet das die "F" Markierung gegen den Uhrzeigersinn dreht
    10. Ist noch kein Zündzeitpunkt zu erkennen, muss eventuell die Zündbox getauscht werden
    11. Ist noch kein Zündzeitpunkt zu erkennen, muss eventuell die Zündbox getauscht werden

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3