Yamaha YZF-R1 Zündkerzen wechseln / tauschen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Yamaha
Model: YZF, YZF-R1
Baujahre: 1998, 1999, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011
Motor: Alle
Getriebe: Alle






Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Motor ruckelt
  • Motor stottert
  • Motor läuft unrund
  • Motor springt schlecht an
  • Wechselintervall erreicht (alle 12.000 Km)


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Motorrad ca. 10km bei mittleren Drehzahlen warm fahren
  2. Den Motor ausschalten und den Zündschlüssel abziehen
  3. An der Sitzfläche zwei Schrauben abnehmen und den Sitz entnehmen
  4. Den Soziussitz mit dem Zündschlüssel öffnen und diesen ebenfalls abnehmen
  5. Die rechte und linke Abdeckung abnehmen (Innensechskant)
  6. Die Tankbefestigungsschrauben vorne heraus nehmen, hinten nur lösen
  7. Die Schläuche abmontieren
  8. Die hinteren Befestigungsschrauben nun komplett raus nehmen, dabei den Tank aber abstützen um die nun erkennbaren Schläuche nicht zu sehr zu dehnen
  9. Den Entlüftungs- und Überlaufschlauch abziehen
  10. Den Benzinhahn zudrehen und den Benzinschlauch vom Tank abziehen
  11. Den Tankanzeige-Stecker abclipsen
  12. Den Tank nun abnehmen
  13. Die Zünkerzenstecker markieren, so dass diese später nicht vertauscht werden können und die Stecker abziehen
  14. Nun können die Zündkerzen mit einem Zündkerzenschlüssel herausgeschraubt werden
  15. Die neuen Zündkerzen prüfen (haben alle den gleichen Elektrodenabstand?)
  16. Vorsichtig per Hand die neuen Zündkerzen einschrauben
  17. Mit dem Zündkerzenschlüssel alle Kerzen festziehen
  18. Die Kerzenstecker wieder in der gleichen Reihenfolge wie ursprünglich aufstecken und auf festen Sitz kontrollieren
  19. Der Einbau erfolgt in umgekerter Reihenfolge, wobei beim Punkt "Sitze" der Soziussitz zu erst montiert werden muss


Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile

Hersteller Bezeichnung
NGK CR9E
NIPPON DENSO U27ESR-N


Zeitbedarf

ca. 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3

Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x