Yamaha YZF-R1 Nockenwellen ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Yamaha
Model: YZF, YZF-R1
Baujahre: 1998, 1999, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010
Motor: alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Nockenwelle ist abgenutzt
  • Tuning ("scharfe Nockenwelle")
  • Die Nockenwelle ist gebrochen


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau:
    1. Die Kurbelwelle am Zündrotor auf OT von Zylinder 1 oder 4 drehen
    2. Den Bolzen vom Steuerkettenspanner reindrehen und die zwei Befestigungsschrauben am Gehäuse entfernen um es vom Motorblock abzunehmen
    3. Die Kettenführungsschiene auf der Auslassseite demontieren
    4. Die Lagerdeckelschrauben über Kreuz rausdrehen und diesen inklusive Passhülsen abnehmen
    5. Die Steuerkette von der Nockenwelle nehmen und zur Seite binden
    6. Die Nockenwellen können jetzt entnommen werden
  2. Einbau:
    1. Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 2 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 5


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x