Yamaha YZF-R1 Kurbelwelle ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Yamaha
Model: YZF, YZF-R1
Baujahre: 1998, 1999, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010
Motor: alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Kurbelwelle ist abgenutzt
  • Die Kurbelwelle ist gebrochen
  • Die Kurbelwelle ist defekt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau:
    1. Die Gehäuseschrauben an der Unterseite um eine viertel Umdrehung lösen. Mit der höchsten Zahl beginnen dann über Kreuz weiter fortfahren
    2. Die Schrauben jetzt ganz rausdrehen
    3. Das untere Kurbelgehäuse vom oberen abnehmen
    4. Die Wellen verbleiben alle im der oberen Gehäusehälfte
    5. Bei Bedarf mit einem Gummihammer die Deckelhälften mit bedachten Schlägen lockern
    6. Die Steuerkette mit dem Kettenrad abnehmen
    7. Die Pleuelmuttern über Kreuz rausdrehen
    8. Den Lagerdeckel abnehmen
    9. Die Kolben in OT-Stellung bringen
    10. Die Kurbelwelle entnehmen
    11. Die Einbaulage der Lagerschalen fotografieren oder notieren, um sie so wieder einsetzen zu können
    12. Die Lagerschalen aus beiden Gehäusehälften entnehmen
  2. Einbau:
    1. Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 45 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x