Yamaha YZF-R1 Ölpumpe ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Yamaha
Model: YZF, YZF-R1
Baujahre: 1998, 1999, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010
Motor: alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Pumpe fördert kein Öl mehr
  • Öldruck nicht ausreichend
  • Ölkontrolllampe leuchtet


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau:
    1. Das Fahrzeug abkühlen lassen
    2. Die Leitung des Ölstandschalters abnehmen
    3. Die Halteschrauben der Ölwanne mit einem Kreuzschraubendreher über Kreuz abnehmen
    4. Die Ölansaugglocke abnehmen
    5. Das Abdeckungsblech und die Antriebskette abnehmen
  2. Jetzt kann die Ölpumpe aus dem Motorgehäuse nach entfernen der Schrauben mit einem Knarrenkasten entnommen werden
    1. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x