Vorlage:Kühlwasser Thermostat prüfen im eingebauten Zustand

Aus RepWiki

Prüfen auf defekten Thermostat

Wenn der Motor komplett kalt ist und gestartet wird, dann einmal an die Kühlerschläuche (die zum Kühler nach vorne gehen) anfassen, diese dürften in den ersten Minuten nicht warm werden, da das Thermostat nur den kleinen Kühlkreislauf durchfließen lässt. Allerdings sollte nach ein paar Minuten schon die Heizung im Innenraum funktionieren und warm werden, da diese im kleinen Kühlkreislauf liegt. Wenn der Motor die Betriebstemperatur erreicht hat, dann sollte das Thermostat öffnen und auch den großen Kühlkreislauf durchfließen lassen, dies merkt man daran, das wenn man die Kühlerschläuche die nach vorne gehen anfasst, diese warm sind.

Wenn nun das Thermostat defekt ist, dann klemmt es entweder in der offenen Stellung oder es öffnet erst gar nicht, so dass der Motor entweder nur sehr langsam warm wird, (was nicht ganz so schlimm ist) oder der Motor wird zu heiß, was ihn schnell zum überkochen bzw. überhitzen bringt und einen fatalen Motorschaden nach sich ziehen kann.

x