VW Touran / Golf 5 / Golf 6 / Caddy 3 / Audi A3 Pumpe-Düse-Einheit ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW, Audi
Model: Golf, Golf 5, Golf 6, Caddy 3, A3, A3 8P, Touran, Caddy, Touran 1T
Baujahre: 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; Diesel: 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe








Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Motor reagiert nicht mehr
  • Es kommt eine falsche Menge an Diesel an


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Den Schutz des Zahnriemens abbauen
    2. Entfernen Sie den Zylinderkopfdeckel
    3. Die Einstellschrauben sind mit Kontermuttern belegt, welche entfernt werden müssen
    4. Jetzt die freien Einstellschrauben so weit herausdrehen, bis der Schwinghebel unten aufliegt
    5. Die Schwinghebelachse abnehmen, in dem Sie die Schrauben von aussen nach innen mit dem Spezialschlüssel lösen
  2. Einbau
    1. Halteblech aufsetzen und mit einem Drehmomentschlüssel mit 10Nm festziehen
    2. Stecker aufsetzen bis es "Klick" macht
    3. Jetzt muss dass Steuergerät angepasst werden
    4. Nach einer Probefahrt den Fehlerspeicher ausgelesen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x