VW Touran / Golf 5 / Golf 6 / Caddy 3 / Audi A3 Spurstange ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW, Audi
Model: Golf, Touran, Caddy, A3, Golf 5, Golf 6, Caddy 3, A3 8P, Touran 1T
Baujahre: 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; Diesel: 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe








Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Geräusche aus der Lenkung
  • Zu viel Spiel in der Lenkung
  • Die Spurstange ist defekt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Das gewünschte Vorderrad abmontieren
    2. Zuerst das Lenkgetriebe reinigen um den Faltenbalg
    3. Die beiden Schellen neben dem Faltenbalg öffnen und den Balg zur Seite schieben
    4. Nun kann die Spurstange abmontiert werden, dazu die beiden Schrauben lösen (bei einer Mutter müssen Sie gegenkontern)
    5. Die Spurstange mit einem Maulschüssel von der Zahnstange abbauen
  2. Einbau
    1. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge
    2. Mit dem Maulschlüsseleinsatz mit einem Drehmomentschlüssel mit 100Nm festziehen und Schellen festziehen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x