VW Polo / Seat Ibiza / Skoda Felicia Zylinderkopf ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW, Seat, Skoda
Model: Polo, Polo 6N, Ibiza, Ibiza 6K, Felicia
Baujahre: 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,5L, 3,2L R32; Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Zylinderkopf ist undicht
  • Es läuft Öl am Motor runter
  • Wartung des Zylinderkopfes


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Warten bis der Motor eine Temperatur unter 40° Celsius hat
    2. Jetzt Batterie abklemmen und alle elektrischen Leitungen vom Zylinderkopf abbauen
      VW Polo Batterie
      VW Polo Batterie
      VW Polo Plus- und Minuspol abklemmen
      VW Polo Plus- und Minuspol abklemmen
    3. Külmittel ablassen und oberen Kühlwasserschlauch ablassen
      Am VW Polo sitzt der Kühlmittelbehälter rechts oben im Motor
      Am VW Polo sitzt der Kühlmittelbehälter rechts oben im Motor
      VW Polo Deckel des Kühlmittelbehälters
      VW Polo Deckel des Kühlmittelbehälters
    4. Kraftstoffleitung, Drosselklappenbetätigungszug und Schlauch vom Bremskraftverstärker abziehen
    5. Einspritzanlage und Unterdruckschläuche zwischen Zylinderkopf und Karosserie abmontieren
    6. Schutzdeckel des Zahnriemens abziehen und Zahnriemen abbauen
    7. Das Steuerrad der Nockenwelle gegenhalten und die Schraube des Steuerrads lösen
    8. Jetzt kann das dahinter liegende Abdeckblech abgeschraubt werden
    9. Es kann nun die Haube des Zylinderkopfs abgeschraubt werden
      Der Zylinderkopf beim VW Polo von oben
      Der Zylinderkopf beim VW Polo von oben
    10. Mit einem 12mm vielverzahnten, inbusschlüsselähnlichen Einsatz und einer Stecknuss der Reihe nach die Zylinderkopfschrauben lösen und den Zylinderkopf entnehmen
  2. Einbau
    1. In umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 50 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x