VW Polo / Seat Ibiza / Skoda Felicia Zahnriemen ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW, Seat, Skoda
Model: Polo, Polo 6N, Ibiza, Ibiza 6K, Felicia
Baujahre: 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,5L, 3,2L R32; Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schaltgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Zahnriemen ist gerissen
  • Der Zahnriemen ist porös
  • Das Wartungsziel (100.000 km) ist erreicht


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Den Zahmriemenschutz ausbauen
    1. Den Rippenriemen entlasten. Die Anleitung dazu finden Sie hier: VW Polo / Seat Ibiza / Skoda Felicia Keilrippenriemen ausbauen / einbauen / wechseln
    2. Jetzt den Riemen abnehmen (unbedingt die Laufrichtung markieren)
    3. Die Schutzdeckel für den Zahnriemen mit einem Knarrenkasten abschrauben
    4. Auch die Laufrichtung des Zahnriemens markieren und durch das Lösen der mittleren Schraube den Riemenspanner lockern und den Riemen abheben
  2. Einbau
    1. In umgekehrter Reihenfolge
    2. Die Schraube des Nockenwellenrads mit 80 Nm, der Riemenscheibe mit 20 Nm, des Steuerrads mit 90 Nm mit einem Drehmomentschlüssel anziehen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x