VW Polo / Seat Ibiza / Skoda Felicia Batterie ausbauen / einbauen / wechseln

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW, Seat, Skoda
Model: Polo, Ibiza, Felicia
Baujahre: 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,5L, 3,2L R32; Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Das Auto springt nicht an
  • Die Batterie ist leer
  • Der Anlasser dreht langsam durch
  • Der Anlasser "klackt nur"


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Die Motorhaube öffnen
    2. Die Verriegelungslaschen zusammendrücken und die Abdeckung abnehmen
      VW Polo Halteklammern
      VW Polo Halteklammern
    3. Das Massekabel mit einem Schraubenschlüsselsatz abschrauben, danach das Pluskabel abschrauben
      VW Polo Batteriekabel
      VW Polo Batteriekabel
    4. Die seitlichen Steckverbindungen abziehen
    5. Den Spannbügel drücken und die Verrastung an der Batterie mit einem Schlitzschraubendreher aufhebeln
    6. Den Sicherungshalter nach oben entnehmen
    7. Eine neue Batterie einsetzen und und diese mit einem Knarrenkasten fest schrauben
  2. Einbau
    1. Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x