VW Passat 35i Servopumpe ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: PASSAT, PASSAT B3 35i
Baujahre: 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994
Motor: Benziner: 1,6L, 1,8L, 2,0L, 2,8 VR6, G60; Diesel: 1,6L TD, 1,9L TD
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Servopumpe ist defekt
  • Die Lenkung geht viel zu schwergängig
  • Die Servolenkung verliert Öl und ist undicht


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Das Massekabel der Batterie abklemmen
  2. Das Fahrzeug mit einem Wagenheber anheben und mit Böcken absichern oder mit einer Hebebühne anheben
  3. Die Schrauben an der Servopumpe lösen
  4. Eine Auffangwanne unter die Servopumpe stellen
  5. Die 2 Druckschläuche an der Pumpe abschrauben
  6. Den oberen ca. 12cm langen Bolzen lösen, welche die Pumpe an der Halterung befestigt
  7. Von unten an der linken Seite der Pumpe die Spannschraube lösen, um den Riemen zu entspannen. Dazu auch die seitliche Mutter lösen
  8. Nun an der rechten Seite der Pumpe von unten eine weitere Schraube lösen
  9. Jetzt ist oben ein Halter sichtbar, wo sich dahinter noch eine Schraube befindet. Diese erreicht man gut, wenn die Hydraulikschläuche aus der Halterung geklemmt werden. Mit einer 13er Nuss und Verlängerung von oben rechts die Schraube mit einer Knarre lösen
  10. Servopumpe nach hinten aus der Führung ziehen
  11. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x