VW Golf 4 / Bora Luftftilter tauschen / wechseln

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: GOLF, GOLF 4, GOLF Variant, BORA
Baujahre: 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,5L, 2,9 VR6, 3,2L R32; Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Filter ist verdreckt
  • Der Kraftstoffverbrauch ist zu hoch
  • Der Wagen "qualmt" aus dem Auspuff
  • Der Motor ruckelt
  • Serviceintervall erreicht (alle 24 Monate bzw. 60.000km)


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Lage des Luftfilters auf dem Motor (z.B. beim 1,4L und 1,6L)
    1. Die Abdeckung über dem Nockenwellegehäuse (z.B. 1,6 L 16V) abnehmen
    2. Den Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung abziehen
    3. Die 7 Schrauben aus dem Luftfiltergehäuse heraus drehen
    4. Den Deckel des Luftfiltergehäuses abnehmen
    5. Den Luftfilter austauschen
    6. Den Deckel des Luftfiltergehäuses wieder ansetzen und die Schrauben fest ziehen
  2. Lage des Luftfilters neben dem Motor (z.B. beim 1,9L TDI)
    1. Den Stecker des Luftmassenmessers am Luftfiltergehäuse abziehen, dazu die Verriegelung des Steckers mit einem kleinen Schlitzschraubendreher entriegeln
    2. Die Schlauchschelle am Ansaugrohr vom Luftfilterkasten durch Öfnnen der Klemme mit einer Wasserpumpenzange öffnen und den Ansaugschlauch abziehen
    3. Den Schlauch vom Unterdruckanschluss vorsichtig abziehen
    4. Die 2 Schrauben aus der Oberseite des Luftfiltergehäuses heraus drehen
    5. Den Deckel des Luftfiltergehäuses abnehmen
    6. Den Luftfilter austauschen, dabei den Luftfilterkasten reinigen bzw. aussaugen
    7. Den Deckel des Luftfiltergehäuses wieder ansetzen und die Schrauben fest ziehen
    8. Den Unterdruckschlauch montieren
    9. Den Stecker des Luftmassenmessers aufsetzen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 15 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 2


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x