VW Golf 4 / Bora Diesel Glühkerzen wechseln / tauschen / prüfen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: GOLF, GOLF 4, GOLF Variant, BORA
Baujahre: 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,5L, 2,9 VR6, 3,2L R32; Diesel: 1,9L TDI; 1,9 SDI
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Motor springt nicht an
  • Der Motor startet schlecht, stottert oder qualmt schwarz in der Startphase
  • Wechselintervall erreicht


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Glühanlage prüfen
    1. Die Motorabdeckung oben auf dem Motor ausbauen (folgende 3 Punkte):
    2. Die Abdeckkappen abhebeln
    3. Die Schrauben mit einem 10er Steckschlüssel heraus drehen
    4. Die Motorabdeckung nach oben heraus nehmen
    5. Den Stecker am Kühlmitteltemperaturgeber abziehen (sagt dem Motor kalter Zustand und schaltet die Glühanlage beim einschalten der Zündung ein)
    6. Den Stecker der Glühkerze abziehen
    7. Ein Multimeter (auf Voltmessung stellen) an Masse und an den Glühkerzenstecker anschließen
    8. Die Zündung einschalten
    9. Für ca. 20 Sekunden sollten etwa 12 Volt auf dem Multimeter angezeigt werden
  2. Glühkerzen prüfen
    1. Die Motorabdeckung oben auf dem Motor ausbauen (die folgenden 3 Punkte):
    2. Die Abdeckkappen abhebeln
    3. Die Schrauben mit einem 10er Steckschlüssel heraus drehen
    4. Die Motorabdeckung nach oben heraus nehmen
    5. Den Stecker der Glühkerze abziehen
    6. Ein Multimeter (auf Widerstandsmessung / Ohmbereich stellen) an Masse und an die Glühkerze anschließen
    7. Wenn das Multimeter keinen Widerstand misst, sondern unendlich, also keinen durchgang anzeigt, dann ist die betreffende Glühkerze defekt
  3. Glühkerzen austauschen
    1. Die Motorabdeckung oben auf dem Motor ausbauen (die folgende 2 Punkte):
    2. Die Abdeckkappen abhebeln
    3. Die Schrauben mit einem 10er Steckschlüssel heraus drehen
    4. Den Stecker der Glühkerzen abziehen
    5. Mit einer langen 10er Nuß und einer Verlängerung die Glühkerze heraus schrauben
    6. Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge (Achtung, die Glühkerzen nur mit 15NM anziehen)

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x