VW Golf 4 / Bora Airbag-Einheit ausbauen / einbauen / austauschen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: Golf, Golf 4, Variant, Bora
Baujahre: 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,5L, 2,9 VR6, 3,2L R32; Diesel: 1,9L TDI; 1,9 SDI
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Achtung: Arbeiten am Airbag sollten nur von Fachpersonal bzw. einer Werkstatt durchgeführt werden, da hier besondere Vorsicht geboten ist. Im Airbag befindet sich Sprengstoff, es besteht bei ungewolltem Auslösen Lebensgefahr !
  • Der Airbag hat ausgelöst
  • Die Airbag Lampe leuchtet
  • Das Lenkrad muss ausgebaut werden
  • Das Lemkrad soll getauscht werden


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Den Zündschlüssel abziehen
    2. Die Batterie abklemmen (Beide Kabel)
      VW Golf 4 Batterie
      VW Golf 4 Batterie
    3. Mindestens 10 Minuten warten (Damit evtl. Energiespeicher sich entladen können)
    4. Von hinten die 2 Imbusschrauben aus dem Lenkrad mit einem Knarrenkasten herausdrehen
    5. Die Airbageinheit aus dem Lenkrad vorsichtig anheben und den Stecker vorsichtig herausziehen
      VW Golf 4 Lenkrad mit Airbag
      VW Golf 4 Lenkrad mit Airbag
    6. Den Airbag sicher verstauen, am Besten in einer Kiste in einem separatem Raum
  2. Einbau
    1. Sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge
    2. Die Schrauben nur mit 7 Nm anziehen
    3. Zuerst die Zündung einschalten, dann die Batterie anklemmen. Auf keinen Fall darf jemand auf dem Fahrersitz zu diesem Zeitpunkt sitzen, falls der Airbag fehlerhaft auslöst

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x