VW Golf 4 / Bora Achsgelenk wechseln / tauschen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: Golf, Golf 4, Variant, Bora
Baujahre: 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,5L, 2,9 VR6, 3,2L R32; Diesel: 1,9L TDI; 1,9 SDI
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Bremse ist mit Fett verschmiert
  • Das Rad vorne ist von innen mit Fettspritzern versehen
  • Die Achsmanschette ist eingerissen
  • Das Gelenk macht Geräusche bzw. knackt
  • Das Gleichlaufgelenk ist verschlissen


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Die Klemmschellen der Gummimanschette entfernen
    2. Die Manschette zur Seite drücken
    3. Den Sprengring von der Innenseite des Gelenks entfernen
    4. Die Welle in einen Schraubstock spannen und mit auf einem Gummihammer mit leichten schrägen schlägen auf das Gelenk klopfen bis dieses abgenommen werden kann
  2. Einbau
    1. Die Gummimanschette auf die Welle setzen und zum ende schieben
    2. Vor dem Einbau 40 Gramm Fett in die Gelenkseiten schmieren
  3. Die Federscheibe über die Welle schieben
    1. Einen neuen Sprengring an der Welle einsetzen
    2. Die Gummimanschette über das Gelenk ziehen und mit den Schellen verbinden
    3. Zum befestigen der Bänder mit einer Art Zange (besser VW Spezialwerkzeug)die enden erfassen
    4. Dann mit einem Drehmomentschlüssel das Band auf 25 Nm zusammenziehen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x