VW Golf 4 / Bora / New Beetle Scheibenspritzdüse einstellen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: Golf, Golf 2, Jetta, Jetta 2
Baujahre: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010,
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,5L, 2,9 VR6, 3,2L R32; Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Düsen falsch eingestellt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Hinweis:
    1. Bei den Scheibenwaschdüsen bei Bora und Golf kann nicht mehr wie früher mit einer Nadel als Dornwerkzeug justiert werden. Sie sind voreingestellt und können leider nur in der Höhe verstellt werden.
  2. Ist die Waschleistung der Düsen mangelhaft, kann die verschiedene Gründe haben:
    1. Die Düsen sind falsch eingestellt. Sollten beide in gleicher Höhe auf die Frontscheibe treffen, so muss die Höhe verstellt werden. Zweitens kann die Nutzung eines ungeeigneten Waschmittelzusatzes Schuld sein. Und drittens, und dies ist auch der häufigste Grund, stellt eine verunreinigte Düse oder eine durch abgeknickten oder undichten Schlauch beschädigte Leitung dar.
    2. Stellen Sie jederzeit sicher, dass keine ungeeigneten Waschmittelzusätze verwendet werden, die Schaumbildung und Verkrustung an der Spritzdüse verursachen.
    3. Außerdem sollte der Strahl auf beiden Seiten gleich sein. Ist dies nicht der Fall, sollte die „schlechtere“ Düse mit Druckluft ausgepustet werden.
    4. Sollte dies alles nichts helfen, dann bleibt nur der Austausch der Düsen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 10 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 2


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x