VW Golf 3 / Seat Cordoba Federbein ausbauen / einbauen / austauschen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW, Seat
Model: Golf, Golf 3, Cordoba, Variant
Baujahre: 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 1,8L, 2,0L, 2,0L 16V, 2,8L VR6, 2,9L VR6, G60; Diesel: 1,6L TD, 1,9L D, 1,9L SDI, 1,9L TD, 1,9L TDI,
Getriebe: Schaltgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Feder soll getauscht werden
  • Der Stoßdämpfer ist defekt (z.B. undicht oder schwammig)
  • Das Federbein ist gebrochen
  • Tuning (z.B. Tieferlegung)


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Die Motorhaube öffnen
    2. Den Bremsflüssigkeitsbehälter mit einem Knarrenkasten abbauen
      Seat Cordoba Bremsflüssigkeitsbehälter
      Seat Cordoba Bremsflüssigkeitsbehälter
    3. Die Windlaufabdeckung abclipsen
      Seat Cordoba Windlaufabdeckung
      Seat Cordoba Windlaufabdeckung
    4. Die Verlängerung der Spritzwand ausclipsen
      Seat Cordoba Spritzwand
      Seat Cordoba Spritzwand
    5. Die Verstärkung der oberen Federbeinaufnahme an beiden Seiten abmontieren (Spritzwand und Federbeindorn)
    6. Fahrzeug nun auf einer Hebebühne aufbocken und die Räder abmontieren
    7. Die Leitung für den ABS Sensor (wenn schon vorhanden) und den Bremsschlauch aus der Halterung clipsen
    8. Die Mutter der oberen Koppelstange abschrauben (mit einem 5mm Inbusschlüssel kontern)
      Seat Cordoba Mutter der oberen Koppelstange
      Seat Cordoba Mutter der oberen Koppelstange
    9. Jetzt den Gelenkbolzen heraus ziehen und vom Stützrohr die Koppelstange mit einem Sechskantschlüssel abschrauben
    10. Die Schraube unten an der Verbindung des Achsschenkels heraus drehen
    11. In den Schlitz des Achsschenkels einen Schlitzschraubendreher einsetzen und Verbindung leicht aufspreizen
    12. Den Achsschenkel nach unten abziehen
    13. Federbein von einem Helfer festhalten lassen und die drei Schrauben oben heraus drehen
  2. Einbau
    1. Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 45 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x