VW Golf 2 / Jetta 2 Nockenwelle ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: GOLF, GOLF 2, JETTA, JETTA 2
Baujahre: 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992
Motor: Benzin: 1,3l 55 PS, 1,6l 70 PS, 1,8l 90 PS, 1,8l G60 160 PS; Diesel: 1,6l 54 PS, 1,6l 60 PS, 1,6l 70 PS, 1,6l 80 PS
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Nockenwelle ist abgenutzt
  • Tuning ("scharfe Nockenwelle")
  • Die Nockenwelle ist gebrochen


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Den Motor durchdrehen, so dass kein Kolben im OT steht
    2. Die Motorhaube öffnen
    3. Den Schutz des Zahnriemens mit einem Knarrenkasten abnehmen
      VW Golf & Jetta Zahnriemenkasten
      VW Golf & Jetta Zahnriemenkasten
    4. Die Schrauben des Zylinderkopfdeckels mit einem Knarrenkasten lösen und Deckel mit Ölabweiser abnehmen
      VW Golf & Jetta Zylinderkopfdeckel
      VW Golf & Jetta Zylinderkopfdeckel
    5. Den Zahnriemen entspannen
    6. Den Verteiler abbauen
    7. Ggf. die Benzinpumpe abnehmen
    8. Das Riemenrad abbauen
    9. Die Lagerdeckel langsam abwechselnd abnehmen und die beiden Schrauben aus dem vorderen Lagerdeckel abschrauben
    10. Die restlichen Muttern über Kreuz langsam mit einem Schraubenschlüssel lösen und den Lagerdeckel abnehmen
    11. Jetzt kann die Nockenwelle entnommen werden
    12. Alle Steuerzeiten einstellen
    13. Die Zylinderkopfdichtung korrekt auflegen und den Deckel wieder aufsetzen
  2. Einbau
    1. In umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x