VW Golf 2 / Jetta 2 Kupplung ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: GOLF, GOLF 2, JETTA, JETTA 2
Baujahre: 1983; 1984; 1985; 1986; 1987; 10988; 1989; 1990; 1991; 1992
Motor: alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Kupplung abgenutzt
  • Gänge gehen schwer
  • Kupplung defekt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Getriebe ausbauen
    2. Einen Schlitzschraubendreher als Arretierung in die Verzahnung der Schwungscheibe einsetzen und die Druckplatte über Kreuz losschrauben
    3. Die Druckplatte und Mitnehmerscheibe nun abnehmen
    4. Die Schwungscheibe mit Reinigungsmittel (z.B. Reinigungsbenzin) säubern
    5. Nietverbinder der Druckplatte und Zentrierstifte auf festen Sitz prüfen
    6. Sollte die Anlagefläche der Mitnehmerscheibe Risse oder Brandstellen aufzeigen, muss diese getauscht werden
    7. Die Einbaulage der Kupplung zum Schwungrad kennzeichnen (am besten mit einem Dorn in Kupplung und Schwungrad schlagen)
    8. Beachten Sie die längere Seite der Mitnehmerscheibe die zur Außenseite (zum Getriebe) zeigt. Wenn Sie sich das jetzt einprägen, erleichtert es den Einbau für Sie
  2. Einbau
    1. Sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge
    2. Zum Einbau Verzahnung der Getriebewelle und Verzahnung der Nabe vom Rostansatz reinigen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x