Seat Altea / Leon 2 / Toledo 3 / Skoda Octavia 2 Lichtmaschine ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Seat, Skoda
Model: Octavia, Octavia 2, Toledo, Toledo 3, Altea, Leon 2, Leon
Baujahre: 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013,
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,0 TSFI Cupra, 2,5L; Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe









Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Batterie wird nicht mehr geladen
  • Die Ladekontrollleuchte leuchtet nicht wenn der Motor läuft
  • Die Ladekontrollleuchte leuchtet nicht beim Einschalten der Zündung


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau:
    1. Klemmen Sie zuerst die Batterie ab
    2. Den Klipstecker der DF Leitung und die untere Schutzkappe abziehen
    3. Die B+ Leitung (unter der Schutzkappe) bitte abmontieren
    4. Kennzeichnen Sie Laufrichtung und Ober- bzw. Unterseite des Keilriemens mit Klebeband. Dieser darf nicht vertauscht werden
    5. Mit einem 16 er Schraubenschlüssel jetzt den Riemen entspannen, in dem Sie das Spannelement gegen den Uhrzeigersinn drehen. Von innen mit einem 4 mm Sechskantschlüssel gegenhalten, Riemen abnehmen
    6. Jetzt den Kabelhalter abbauen, dann kann die Lichtmaschine abgeschraubt werden
  2. Einbau:
    1. In umgekehrter Reihenfolge
    2. Die B+ Leitung mit einem Drehmomentschlüssel mit 15 Nm anziehen
    3. Die Lichtmaschine mit einem Drehmomentschlüssel mit 25 Nm am Halter anziehen
    4. Den Halter mit der Maschine mit einem Drehmomentschlüssel mit 55 Nm am Motorblock anziehen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 45 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x