Seat Altea / Leon 2 / Toledo 3 / Skoda Octavia 2 Bremsscheiben ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Skoda, Seat
Model: Octavia, Octavia 2, Toledo, Toledo 3, Altea, Leon 2
Baujahre: 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013,
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,0 TSFI Cupra, 2,5L; Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe









Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Bremsscheiben abgenutzt
  • Rillen in Scheiben durch abgenutzte Beläge gekratzt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Zuerst den Wagen aufbocken bwz. auf eine Hebebühne fahren und die Räder demontieren
    2. Bitte nie nur einseitig die Bremse erneuern
    3. Die Bremssättel abziehen und z.B. mit einem Draht an die Karosse hängen
    4. Sollte die Bremse festgerostet sein, mit einem Hammer nachhelfen. Dabei werden jedoch die Scheiben beschädigt, diese dann ebenfalls auswechseln
  2. Einbau
    1. Zuerst die Radnabe säubern
    2. Nun bei den neuen Scheiben mit Bremsenreiniger oder Waschbenzin die Lauffläche reinigen, da diese mit Korrosionsschutz versehen sind. Danach die Scheiben aufsetzen
    3. Jetzt die Bremssättel aufsetzen und und mit neuen, ungebrauchten Schrauben (selbstsichernd) festmontieren
    4. Die Räder montieren und den Wagen ablassen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 40 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x