Seat Altea / Leon 2 / Toledo 3 / Skoda Octavia 2 Bremsbeläge hinten tauschen / wechseln

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Seat, Skoda
Model: Octavia, Octavia 2, Toledo, Toledo 3, Altea, Leon 2, Leon
Baujahre: 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013,
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,0 TSFI Cupra, 2,5L; Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schaltgetriebe









Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Bremse vorne zieht ungleichmäßig
  • Die Bremsbeläge haben die Verschleißgrenze erreicht
  • Die Bremsscheiben haben die Verschleißgrenze erreicht
  • Bremsscheiben abgenutzt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Zuerst den Wagen aufbocken bwz. auf eine Hebebühne fahren und die Räder demontieren
    2. Bitte nie nur einseitig die Bremse erneuern
    3. Halten Sie mit einem Maulschlüssel gegen den Führungsbolzen und entfernen auf der anderen Seite die Schrauben vom Bremssattel
    4. Jetzt kann der Sattel entnommen werden und sollte mit einem Draht befestigt werden, damit die Bremsschläuche nicht beschädigt werden
    5. Die Beläge und Haltebleche entnehmen und den Bremssattel mit Bremsenreiniger oder Spiritus säubern
  2. Einbau
    1. Entnehmen Sie mit einer Entlüfterflasche ein wenig Bremsflüssigkeit aus dem Bremsflüssigkeitsbehälter, damit beim folgenden Zurücksetzen keine Flüssigkeit austritt und die neuen Beläge beschädigt
      Skoda Oktavia Brmsflüssigkeitbehälter
      Skoda Oktavia Brmsflüssigkeitbehälter
    2. Schrauben Sie den Kolben durch drehen (rechts) am Rändelrad des Rückstellwerkzeugs ein (zur Hilfe können Sie auch Spezialwerkzeug T10165 nehmen)
    3. Sollte der Kolben zu festsitzen, nehmen Sie einen 13er Schlüssel zur Hilfe
    4. Setzen Sie Haltebleche und Beläge in die Halterung ein
    5. Verwenden Sie die alten Schrauben nicht nochmal, sondern benutzen neue Sechskantschrauben
    6. Die Räder montieren und den Wagen ablassen
    7. Bremse mehrmals kräftig durchtreten

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x