Peugeot 206 307 / Citroën Saxo Xsara C3 Querlenker ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Peugeot, Citroen
Model: 206, 307, Saxo, Xsara, C3
Baujahre: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009,
Motor: Benziner: 1,0iL, 1,1L, 1,4L, 1,6L, 2,0L, Diesel: 1,4 HDI, 1,5 D, 1,6 HDI, 1,9 D, 1,9 SD, 2,0 HDI,
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Querlenker ist gebrochen
  • Der Querlenker ist verzogen
  • Das Gummilager ist ausgeschlagen


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau:
    1. Fahrzeug vorne aufbocken und mit Böcken abstützen oder auf einer [[Werkzeuge:Hebebühne|Hebebühne] anheben
    2. Die Räder abmontieren
    3. Wenn vorhanden, den Querstabilisator abbauen (nicht bei allen Fahrzeugen)
    4. Die Klemmschraube unten am Traggelenk lösen und herausdrehen (Verbindung zwischen Querlenker und Achsschenkel)
    5. Ggf. die Klemmung mit einem flachen Schlitzschraubendreher leicht weiten
    6. Das Traggelenk aus dem Achsschenkel (Radlagergehäuse) ziehen
    7. Die Verbindungsschrauben vom Querlenker zur Vorderachse bzw Karosse herausdrehen
    8. Den Querlenker entnehmen
  2. Einbau:
    1. Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge
    2. Anzugswerte: Die Klemmschraube am Traggelenk 40 NM, die Verbindungsschrauben von Querlenker und Achse 140 NM

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 50 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x