Opel Vectra A / Calibra Motoröl und Ölfilter wechseln / tauschen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Opel
Model: Vectra, Vectra A, Calibra
Baujahre: 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997
Motor: Benzin: 1,4L, 1,6L, 1,8L, 2,0L, 2,0L 16V, 2,0L Turbo, 2,5L V6, Diesel: 1,7L D, 1,7L TD
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Motor nagelt
  • Die Ölqualität ist schlecht
  • Der Wechselintervall ist erreicht


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Den Motor warm (Motoröltemperatur mindestens 60°C)
    2. Die Handbremse anziehen, um den Wagen gegen Wegrollen zu sichern
    3. Den Wagen vorn mit einem Wagenheber anheben und mit Unterstellböcken absichern (besser eine Grube oder eine Hebebühne verwenden).
    4. Eine Auffangwanne unter die Ölwanne stellen
    5. Die Ölablaßschraube mit einem 19er Schraubenschlüssel herausdrehen und das Motoröl in einer Wanne auffangen
    6. Den Ölfilter mit einem Ölfilterschlüssel im Uhrzeigersinn aufdrehen (sollte der Ölfilter sehr fest sitzen kann man sich auch mit einer Rohrzange helfen)
  2. Einbau
    1. Den Ölfilterflansch mit einem Lappen sauber wischen
    2. Die Gummidichtung des Ölfilter leicht mit Öl benetzen und entgegen des Uhrzeigersinns Handfest anziehen
    3. Die Ölablaßschraube mit einem neuen Kupferdichtring Kupferdichtringund 30NM anziehen
    4. Neues Öl bis zur Max. Markierung am Ölpeilstab auffüllen
    5. Den Motor Warmfahren und ggf. Öl nachfüllen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 45 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x