Opel Vectra A / Calibra Kühlmittel / Kühlflüssigkeit tauschen / wechseln

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Opel
Model: Vectra, Vectra A, Calibra
Baujahre: 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997
Motor:
1,4L, 1,6L, 1,8L, 2,0L, 2,0L 16V, 2,0L Turbo, 2,5L V6, Diesel: 1,7L D, 1,7L TD
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die vorgegebene Beständigkeit bei Minusgraden wird nicht mehr erreicht
  • Die Kühlflüssigkeit ist verschmutzt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ablassen
    1. Die Motorhaube öffnen
      Opel Vectra Überdruckbehälter
      Opel Vectra Überdruckbehälter
    2. Vorsichtig den Überdruckbehälter öffnen (bei warmen Motor etwas warten, Verbrennungsgefahr!)
      Opel Vectra Überdruckbehälter Deckel
      Opel Vectra Überdruckbehälter Deckel
    3. Jetzt den Wagen aufbocken, entweder mit einem Wagenheber (oder besser eine Hebebühne )
    4. Den Unterbodenschutz mit einem Knarrenkasten abschrauben
    5. Eine geeignete Auffangwanne unter das Fahrzeug stellen
    6. Die Ablassschraube am Kühler öffnen und das Kühlmittel ablassen
    7. Das gesamte Kühlmittel ablassen und dann den Schlauch am Kühler abbauen
    8. Das restliche Kühlmittel in die Wanne laufen lassen
  2. Befüllen
    1. In umgekehrter Reihenfolge: Schlauch wieder anbauen, Ablassschraube zudrehen und Überdruckbehälter verschließen
    2. Kein gebrauchtes Kühlmittel erneut verwenden

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x