Mercedes A Klasse W168 / Vaneo W414 Ladeluftkühler ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Mercedes-Benz
Model: A-Klasse, W168, W414, Vaneo
Baujahre: 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 1,9L, 2,1L; Diesel: 1,6 CDI, 1,7 CDI, 1,9 CDI,
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Motor pfeifft
  • Der Motor hat wenig Leistung / zieht nicht mehr richtig
  • Ladeluftkühler defekt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Den vorderen Stoßfänger abbauen
      Mercedxes-Benz A 170 Stoßfänger
      Mercedxes-Benz A 170 Stoßfänger
    2. Die Schnellverschlüsse so verdrehen, bis diese vom Ladeluftkühler frei sind. Dann die Schnellverschlüsse zurückschieben
    3. Vom Voderachsträger die Schrauben der rechten Ladelufteinheit abmontieren
    4. Die beiden Ladeluftleitungen vom Kühler abziehen
    5. Jetzt die zwei Sechskantschrauben des Kühlers abschrauben und diesen entnehmen
  2. Einbau
    1. Sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 40 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 5


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x