Mercedes-Benz Vito, V-Klasse, W 638 Motorraum / Sichtprüfung

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Mercedes-Benz, Mercedes
Model: Vito, V-Klasse, W638
Baujahre: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003
Motor: Benziner: 2,0L - 129 PS; 2,3L - 143 PS; 2,8L - 174 PS; Diesel : 2,3L D - 79 PS; 2,3L TD - 98 PS; 2,2L CDI - 82 PS; 2,2L CDI - 102 PS; 2,2L CDI - 122 PS
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Motor stand mehrere Monate
  • Sommerauto / Winterauto wieder aktiv machen


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Sichtprüfung Motor und Motorraum
    1. Alle Schläuche und Leitungen sowie deren Anschlüsse und Schellen am Kühlsystem und an der Kraftstoffanlage auf deren Sitz und Dichtigkeit prüfen
    2. Die Bremsanlage auf Verschleiß prüfen
    3. Gibt es ölige Stellen oder poröse Schläuche?
    4. Gibt es einen Ölfleck unter dem Wagen? Mit einem Hochdruckreiniger den Motorraum aussprühen und der Undichtigkeit auf den Grund gehen
    5. Mögliche Stellen zum Ölaustritt können sein: Abdichtungen von Nocken- und Kurbelwelle, der Ventildeckel, die Zylinderkopfdichtung und alle Dichtungen an Ölfilter, Ölkühler, Öldruckschalter, etc. sowie die Ölwanne (ggf. durch "Aufsetzen")
    6. Die Lenkung und Spurstangen auf Undichtigkeiten und festen Sitz ("Spiel") prüfen, im Anschluss die Achsgelenke und deren Manschetten auf Risse oder Fett-/Ölaustritt prüfen
    7. Sollten hier Mängel festgestellt werden, müssen diese unbedingt behoben werden

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x