MINI Bremslichtschalter ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Mini
Model: R50/51/52 (1.)‎, R55-59 (2.)‎, One, Cooper, Clubman
Baujahre: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 2,0L; Diesel: 1,4L, 1,6L
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Das Bremslicht funktioniert nicht
  • Das Bremslicht leuchtet dauerhaft
  • Der Bremslichtschalter ist "durchgebrannt"


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Bremslichtschalter prüfen
    1. Die Funktion eines Bremslichtschalters kann geprüft werden, in dem man entweder am Stecker des Bremslichtschalters den Kontakt mit einem Draht überprückt und nachschaut ob die Bremslichter am Fahrzeug leuchten, oder den Bremslichtschalter selbst mit einem Multimeter durchmisst.
  2. Ausbau
    1. Zündung ausschalten
    2. Oben am Bremspedal findet sich der Bremslichtschalter
    3. Den Stecker des Bremslichtschalters entriegeln und abziehen
    4. Den Bremslichtschalter aus dem Halter heraus nehmen
    5. Danach die Clipse der Halterung drücken und diese ebenfalls austauschen
  3. Einbau
    1. Neue Halterung aufsetzen
    2. Den Bremslichtschalter bei gedrückter Bremse in die Halterung stecken
    3. Bremspedal loslassen
    4. Den Stecker auf den Schalter stecken
    5. Einen Funktionstest durchführen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x