Honda CBF 600 Bremsflüssigkeit erneuern / wechseln / tauschen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Honda_Motorrad
Model: CBF 600, CBF 600 S
Baujahre: ab 2004
Motor: alle
Getriebe: Schaltgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Bremsflüssigkeit hat einen zu hohen Wasseranteil
  • Nachdem die Bremsanlage wie die Bremsschläuche oder Bremsleitungen geöffnet wurden
  • Das Wechselintervall ist erreicht (alle 2 Jahre)


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Tausch:
    1. Den Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälers öffnen
    2. Die alte Bremsflüssigkeit z.B. mit einer Spritze aus dem Behälter saugen
    3. Frische Bremsflüssigkeit nachfüllen
    4. Die Gummikappe am Entlüfternippel abnehmen
    5. Einen Ringschlüssel auf den Sechskannt des Entlüfternippels setzen
    6. Einen Ablassschlauch über das Entlüftungsventil stülpen und in einer Auffangwanne enden lassen
    7. Den Bremshebel bzw. das Bremspedal betätigen dabei das Entlüftungsventil kurz öffnen und schließen
    8. Langsam weiter pumpen aber immer einige sec. den Hebel freigeben
    9. Dabei neue Bremsflüssigkeit am Lenker nachfüllen so das keine Luft ins System kommt
    10. Der Pegelstand im Behälter darf die ganze Zeit nicht unter die Min. Markierung sein
    11. Tritt am Schlauch in der Auffangwanne klare neue Bremsflüssigkeit aus, wieder den Deckel auf den Behälter montieren
    12. Den Entlüfternippel mit einem Drehmomentschlüssel mit 5,9 Nm anziehen
    13. Abschließend neue Bremsflüssigkeit bis zur Markierung nachfüllen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x