Ford Mondeo 3 Funk Schlüssel Batterie tauschen / wechseln

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Ford
Model: Mondeo, Mondeo 3, F-6609, F-6610, F-6611
Baujahre: 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007
Motor: Benziner: 1,8L 16V - 110 Ps; 1,8L 16V - 125 Ps; 1,8L 16V SCi - 130 Ps; 2,0L 16V - 145 Ps; 2,5L V6/24V - 170 Ps; 3,0L V6/24V - 204 Ps; 3,0L ST220 V6/24V - 226 Ps; Diesel : 2,0L TDDi 16V - 90 Ps; 2,0L TDDi 16V - 115 Ps; 2,0L TDCi 16V - 115 Ps; 2,0L TDCi 16V - 130 Ps; 2,2L TDCi 16V - 155 Ps
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Batterie des Autoschlüssels ist leer
  • Der Funkschlüssel hat nur noch eine geringe Reichweite
  • Der Funkschlüssel / Fernbedienung geht nicht mehr


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Funkschlüssel
    1. Mit einem kleinen Schlitzschraubendreher in die Einkerbung gehen und so die Elektronikeinheit mit der Batterie von dem Schlüsselteil trennen
    2. Mit dem Schlitzschraubendreher die seitlichen Halteklammern auseinader drücken und den Deckel abnehmen
    3. Die Batterie nun vorsichtig mit dem Schlitzschraubendreher raushebeln
    4. Die neue Batterie mit dem + Pol nach oben einsetzen
    5. Den Deckel wieder aufsetzen und zudrücken
    6. Die Elektronikeinheit mit dem Schlüsselteil wieder zusammen schieben
  2. Klappschlüssel
    1. Den Schlüssel herausklappen
    2. Mit einem kleinen Schlitzschraubendreher in den seitlichen Schlitz eindrücken und so die Elektronikeinheit mit der Batterie von dem Schlüsselteil trennen
    3. Mit dem Schlitzschraubendreher in die seitliche Einkerbung von der Elektronikeinheit drücken und den Deckel abnehmen
    4. Die Batterie nun vorsichtig mit dem Schlitzschraubendreher raushebeln
    5. Die neue Batterie mit dem + Pol nach oben einsetzen
    6. Den Deckel wieder aufsetzen und zudrücken
    7. Die Elektronikeinheit mit dem Schlüsselteil wieder zusammen schieben
  3. Passive Key
    1. Die Verriegelung des Notschlüssels zur Seite schieben und den Notschlüssel entnehmen
    2. Einen kleinen Schlitzschraubendreher in die Einkerbung neben der Entriegelung stecken und so durch leichtes drehen des Schraubendrehers den Deckel abhebeln
    3. Die Batterie nun vorsichtig mit dem Schlitzschraubendreher raushebeln
    4. Die neue Batterie mit dem + Pol nach oben einsetzen
    5. Den Deckel wieder aufsetzen und zudrücken
    6. Den Notschlüssel wieder einsetzen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 10 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 2


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x