Ford Fiesta Auspuff / Schalldämpfer abbauen / tauschen / wechseln

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Ford
Model: FIESTA
Baujahre: 1995, 1996, 1997, 1998, 1999
Motor: Benziner: 1,25L, 1,3L, 1,4L, Diesel: 1,8L
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe












Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Vorschalldämpfer / Nachschalldämpfer ist durchgerostet
  • Der Auspuff ist zu laut oder klappert
  • Der Auspuff muss für Folgearbeiten ausgebaut werden


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Hinweis:
    1. Ab Werk sind Vor- und Nachschalldämpfer als gesamte Einheit verbaut. Als Ersatzteil sind diese beiden Teile jedoch einzeln verpackt und werden mit einer Schelle verbunden.
  2. Nachschalldämpfer austauschen/ersetzen
    Ford Fiesta Auspuff Schalldämpfer
    Ford Fiesta Auspuff Schalldämpfer
    1. Das Fahrzeug mit einer Hebebühne anheben oder über eine Grube fahren bzw. das Fahrzeug so aufbocken, daß weder zurren noch zerren an den Rohren, das Fahrzeug abbocken könnten.
    2. Der Bereich, der ausgetauscht werden muß, aus den Halteschlaufen nehmen.
    3. Danach muß eventl. eine Schelle entfernt werden und/oder eine Schweissnaht.
    4. Nun zurrt und zerrt, klopft und hämmert man so lange am Nachschalldämpfer rum, bis es sich vom Rohr des Vorschalldämpfer gelöst hat.
    5. Anschließend zieht man den defekten Nachschalldämpfer nach hinten raus und führt den Neuen gleich ein.
    6. Dann stülpt man das Rohr auf das Andere und setzt eine neue Schelle.
  3. Vorschalldämpfer austauschen
    1. Alle Schritte vom Endschalldämpfer mit der Ausnahme, daß der Vorschalldämpfer nicht nach hinten raus genommen und auch nicht unbedingt aus den Halteschlaufen genommen werden muss.
    2. Gegebenenfalls muß eine weitere Schelle entfernt und/oder das Rohr zwischen Vorschalldämpfer und Kat, mit einem Trennjäger getrennt werden.

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x