BMW R1200 GS Bremsen Bremsbeläge vorne wechseln / tauschen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: BMW Motorrad
Model: R 1200, GS
Baujahre: 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012
Motor: Alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Bremsbeläge haben die Verschleißgrenze erreicht
  • Die Bremsscheiben haben die Verschleißgrenze erreicht
  • Die Bremsscheiben vibrieren oder rubbeln


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Die Beläge können bei eingebauten Bremssätteln gewechselt werden
    2. Den Sicherungssplint oben am Bremssattel herausziehen und den Stift herausziehen (ggf. mit einem Durchschlag herausstoßen)
    3. Den Haltestift des Bremsklotz mit einem Torx-Schlüssel ausbauen. Die Feder ggf. zur Seite drücken
    4. Die Bremsbelagsfeder entnehmen
    5. Die Bremsklötze entnehmen
    6. Den Bremskolben per Hand in den Bremssattel eindrücken (ggf. vorsichtig mit einer Wasserpumpenzange nachhelfen)
  2. Einbau
    1. Die Auflageflächen der Bremsklötze sowie den Bremsbelags-Haltestift mit einer Drahtbürste und Bremsenreiniger reinigen (Achtung, nicht die Gummimanschetten beschädigen)
    2. Die Trägerplatte wenn möglich mit Kupferpaste einschmieren
    3. Die neuen Beläge einsetzen und mit der Feder sichern
    4. Den Stift einschieben und mit dem Sicherungsplint sichern
    5. Den Bremshebel ein paar mal betätigen bis wieder Druck anliegt
    6. Abschließend den Bremsflüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter kontrollieren

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x