BMW R1200 GS Anlasser / Starter ausbauen / einbauen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: BMW-Motorrad
Model: R 1200
Baujahre: 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012
Motor: Alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe












Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Motor startet nicht
  • Der Anlasser macht nach dem Starten ein seltsames Geräusch (Freilauf dreht mit)
  • Der Anlasser macht gar kein Geräusch mehr beim Starten
  • Der Anlasser macht beim drehen des Zündschlüssels nur Klack Klack


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Als erstes muss die Batterie abgeklemmt werden, Minuspol abklemmen reicht vollkommen aus
    2. Am Anlasser die Schrauben des Stromkabels lösen sowie die Kabel und Stecker entfernen (erst Pluskabel)
    3. Die Halteschrauben vom Anlasser lösen
    4. Jetzt kann der Anlasser herausgenommen werden
  2. Einbau
    1. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x