Motorölstand prüfen / auffüllen / nachfüllen

Aus RepWiki

Fahrzeugangaben
Hersteller: Alle Marken
Model: Alle Modelle
Baujahre: Alle
Motor: alle
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe












Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Ölstands-Kontrolle leuchtet
  • Kontroll Intervall ist erreicht (mindestens 1x monatlich)


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Prüfung:
    1. Motor kurz laufen lassen, 2 Minuten warten
    2. Den Wagen waagerecht abstellen
    3. Den Ölmessstab am Motor herausziehen und mit einem sauberem Lappen abwischen
    4. Messstab zurückstecken und wieder herausziehen
    5. Ist der Ölstand im gekennzeichneten Bereich (meist geriffelt), ist alles in Ordnung
  2. Nachfüllen:
    1. Wenn der Ölstand unter dem gekennzeichneten Bereich liegt, dann vorsichtig ein wenig Öl auffüllen und nochmals kontrollieren ob der Stand jetzt ok ist
    2. Wenn der Ölstand über dem gekennzeichneten Bereich liegt, auf keinen Fall weiteres Öl auffüllen, da es sonst zu Schäden am Motor, den Dichtungen oder dem Katalysator kommen kann
    3. Bei überfüllung muss etwas Öl abgelassen oder abgesaugt werden

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 10 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 1


Kommentare


Kommentar hinzufügen
RepWiki freut sich über alle Kommentare. Sofern du nicht anonym bleiben möchtest, registriere dich bitte oder melde dich an.

x