Seat Altea / Leon / Skoda Octavia 2 Zündspulen tauschen – RepWiki

Seat Altea / Leon / Skoda Octavia 2 Zündspulen tauschen

Fahrzeugangaben
Hersteller: Seat, Skoda
Model: Oktavia 2, Altea, Toledo 3, Leon 2
Baujahre: 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013,
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,0 TSFI Cupra, 2,5L; Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schaltgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Motor zündet nicht mehr
  • Serviceintervall erreicht (alle 60.000km!)


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Wechsel bei Motoren ohne Leistungsendstufe
    1. Den Ölmessstab herausziehen und die Motorabdeckung abnehmen
    2. Ziehen Sie Schläuche und Stecker von der Abdeckung ab
    3. Nun mit dem Spezialwerkzeug T40039 alle Zündspulen ca. 3cm herausziehen
    4. Clipsen Sie die Stecker auf und ziehen diese nach hinten weg
    5. Jetzt die alten Spulen herausziehen und durch die Neuen ersetzen
    6. Nicht mit Gewalt in den Schacht einführen und die Stecker gleichzeitg aufdrücken
    7. Nun gleichzeitig die Spulen auf die Zündkerzen drücken
  2. Wechsel bei Motoren mit Leistungsendstufe
    1. Den Ölmessstab herausziehen und die Motorabdeckung abnehmen
    2. Ziehen Sie Schläuche und Stecker von der Abdeckung ab
    3. Nun mit dem Spezialwerkzeug T10094 alle Zündspulen ca. 3cm herausziehen, dabei das Werkzeug auf die Spule mit der Leistungsendstufe aufsetzen
    4. Jetzt mit dem Montagewerkzeug T10118 seitlich die Verriegelung lösen, die Spulen entnehmen und durch die Neuen ersetzen
    5. Nicht mit Gewalt in den Schacht einführen und den Abzieher T10094 aufsetzen, damit dieser entriegelt
    6. Jetzt die Stecker gleichzeitg aufdrücken mit es "Klack" macht
    7. Gleichzeitig die Spulen in den Zylinderkopf drücken

Benötigtes Werkzeug

Benötigte Ersatzteile


Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3
Zuletzt geändert am 23. Dezember 2015 um 13:08
x