VW Touran Heckleuchten ausbauen / einbauen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: Touran, Touran 1T
Baujahre: 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; Diesel: 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Rückleuchten sind defekt
  • Das Lampengehäuse ist gebrochen
  • Ein Tuning-Teil einbauen


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Die elektrischen Verbraucher ausschalten und den Zündschlüssel abziehen
    2. Die Heckklappe öffnen und die Blende abziehen die an der Heckleuchte ist (ausclipsen)
    3. Jetzt sind dort zwei Schrauben sichtbar, welche mit einem Kreuzschraubendreher heraus gedreht werden müssen
    4. Die Heckleuchte kann nun nach dem auseinander ziehen der Stecker abgenommen werden
  2. Einbau
    1. In umgekehrter Reihenfolge
    2. Die zwei Schrauben der Leuchte wenn möglich mit 3,5 Nm anziehen
    3. Achten muss man darauf, dass ein Spaltmass von ca. 0,5 mm zwischen Gehäuse und Karosse besteht
  3. Anordnung der Lampen
    1. Lampe für Bremslicht (oben)
    2. Blinklicht (unter Bremslicht links)
    3. Rückfahrtlicht (unter Bremslicht rechts)
    4. Nebelschlusslicht (zweite von unten)
    5. Schlussleuchte (ganz unten)

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 2

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=VW_Touran_Heckleuchten_ausbauen_/_einbauen&oldid=12070