VW Touran 1T Stoßdämpfer / Anschlagpuffer hinten ausbauen / einbauen / wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: Touran, Touran 1T
Baujahre: 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; Diesel: 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Stoßdämpfer "ölen" bzw. sind undicht
  • Das Auto fährt schwammig
  • Das Auto soll tiefer gelegt werden / Tuning
  • Der Anschlagpuffer / Staubmanschette / Anschlaggummi ist defekt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau:
    1. Das Auto hinten mit einem Wagenheber oder einer Hebebühne anheben
    2. Die Hinterräder abbauen
    3. Die Befestigungsmuttern oben am Stoßdämpfer lösen (noch nicht herausdrehen)
    4. Die untere Schraube am Stoßdämpfer mit einem Schraubenschlüssel lösen (Schlüsselweite 21) (noch nicht herausdrehen)
    5. Unter die Achse einen zweiten Wagenheber oder Unterstellbock stellen und den Wagen herabsenken, so dass der Stoßdämpfer nicht mehr voll auf Zug ist und leicht entlastet wird
    6. Die oberen und die untere Schraube des Stoßdämpfers herausdrehen
    7. Den Stoßdämpfer herausnehmen
  2. Einbau:
    1. Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=VW_Touran_1T_Stoßdämpfer_/_Anschlagpuffer_hinten_ausbauen_/_einbauen_/_wechseln&oldid=12824