VW Touran / Golf 5 / Golf 6 / Caddy 3 / Audi A3 Armaturenbrett ausbauen / einbauen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW, Audi
Model: Golf, Golf 5, Golf 6, Caddy 3, A3, A3 8P, Touran, Caddy, Touran 1T
Baujahre: 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; Diesel: 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe








Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Armaturenbrett gebrochen
  • Airbags haben ausgelöst
  • Für Folgearbeiten


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Bauen Sie zuerst die Tachoeinheit aus. Die Anleitung dazu finden Sie hier: VW Touran Tachoeinheit ausbauen / einbauen
    2. Lassen Sie die Airbageinheit und Lenkrad von einer Fachwerkstatt aus- und später wieder einbauen
    3. Nun die Batterie abklemmen
    4. Bauen Sie jetzt die obere und mittlere Verkleidungen der A-Säule ab
    5. Nehmen Sie die seitlichen Abdeckungen des Armaturenbretts, die Ablagefächer in der Mitte und auf der Fahrerseite und das Handschuhfach ab
    6. Jetzt bauen Sie das Radio/Navigationssystem aus, im Anschluss die Steuerung für Heizung/Klimaanlage
    7. Bei Automatikfahrzeugen den Wählhebelgriff und die Abdeckung, bei Schaltern die Stulpe vom Schalthebel
    8. Bei Fahrzeugen mit Climatronic bitte den Sonnenstandssensor ausbauen und abnehmen
    9. Nun die Blende abbauen, wo das obere Ablagefach und die Luftausströmer enthalten sind. Diese ist mit sechs Schrauben befestigt
    10. Ziehen Sie die Stecker vom Warnblinker und Kontrollleuchte Beifahrerairbag ab
    11. Jetzt das Mittelteil des Armaturenbretts abnehmen und die Schrauben am Übergang der Mittelkonsole lösen
    12. Das Armaturenbrett kann nun vom Montageträger gelöst werden und abgenommen werden, am Besten mit einem Helfer abnehmen
  2. Einbau
    1. In umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4