VW Touran / Golf 5 / Golf 6 / Caddy 3 / Audi A3 Anlasser ausbauen / einbauen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: GOLF, Golf 5, Golf 6, Caddy 3, A3, A3 8P, TOURAN, CADDY, Touran 1T
Baujahre: 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; Diesel: 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe








Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Wagen springt nicht an
  • Wagen macht nur "klack"


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
  2. Klemmen Sie zuerst die Batterie ab. Beim Dieselmotor zusätzlich Ölmessstab abziehen und Motorabdeckung abnehmen
    Batterie Golf
    Batterie Golf
  3. Steckverbinder (Klemme 50) trennen und die Plusleitung der Batterie abschrauben
  4. Dieselmotor zusätzlich: Die Halteschrauben vom Luftfiltergehäuse abschrauben, den Schlauch abziehen (vorher Schelle lösen). Trennen Sie Steckverbinder und Federbandschelle, damit der Luftansaugschlauch abgezogen werden kann und das Gehäuse entnommen werden kann
    Anlasser
    Anlasser
    Masseleitung
    Masseleitung
  5. Die Masseleitung (schwarz) vom Anlasser abschrauben
    Massekabel
    Massekabel
  6. Die Befestigungsschraube des Anlasser herausdrehen und den Unterbodenschutz abnehmen


Einbau

  1. In umgekehrter Reihenfolge
  2. Die M12 Schraube mit einem Drehmomentschlüssel mit 75Nm anziehen
  3. Die Leitungen der Batterie mit einem Drehmomentschlüssel mit 20Nm anziehen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3