VW T5 Transporter Multivan Gühkerzen prüfen / wechseln / austauschen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: T 5, Transporter, Multivan
Baujahre: 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010
Motor: 1,9L-Diesel TDI, 2,5L-Diesel V5 TDI
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Motor springt nicht an
  • Der Motor startet schlecht
  • Der Motor stottert oder qualmt schwarz in der Startphase
  • Der Wechselintervall ist erreicht


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Die Batteriespannung muss mindestens 11,5 Volt betragen
    2. Zündung ausschalten
  2. Den Schloßträger in Servicestellung bringen
    1. Die Gasdruckfeder der Motorhaube ausschrauben und Haube fixieren bzw. abstützen
    2. Kühlmittelbehälter ausbauen
    3. Die beiden Schrauben am Lenksträger durch Führungsstangen ersetzen
    4. Nun die zwei Schrauben entfernen, welche den Scheinwerfer mit dem Schlossträger verbinden entfernen
    5. Desweiteren jeweils rechts und links die Halteschraube am Stroßsträger setlich rechts und links entfernen
    6. Sollte das Fahrzeug einen Ladeluftkühler besitzen, Steckkupplung entriegeln und Schläuche vom Ladeluftkühler ziehen
    7. Auf dem o.g. Spezialwerkzeug kann nun der Schlossträger um ca. 15 cm nach vorne geschoben werden (oder einfach auf die Decken stellen, dabei darauf achten, dass keine Leitungen, Schläuche oder Kabel gequetscht oder überdehnt werden)
  3. Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge
  4. Die Stecker von den Glühkerzen ziehen
  5. Die Diodenprüflampe (z.B: V.A.G 1527) an den Pluspol der Batterie anschließen
  6. Die Prüfspitze der Diodenprüflampe an jede Glühkerze anlegen
  7. Wenn die Diode leuchtet ist die Glühkerze in Ordnung, ansonnsten muß die entsprechende Kerze ersetzt werden
  8. Die Glühkerze mit einem Gelenkschlüssel (z.B: HAZET 2530 oder V.A.G 3220) ausbauen
  9. Die neue Glühkerze mit einem Drehmomentschlüssel mit 15Nm festziehen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 5