VW T5 Transporter / Multivan Generator / Lichtmaschine wechseln / ausbauen / einbauen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: T 5, Multivan, Transporter
Baujahre: 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010
Motor: 2,0L-Benzin, 3,2L-Benzin VR6 24V, 1,9L-Diesel TDI, 2,5L-Diesel V5 TDI
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Batterie wird nicht mehr geladen
  • Die Ladakontrollleuchte leuchtet nicht wenn der Motor läuft
  • Die Ladakontrollleuchte leuchtet nicht beim einschalten der Zündung


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Das Masseband der Batterie mit einem Schraubenschlüssel abklemmen (Minuspol)
    2. Die Laufrichtung und Ober- bzw. Unterseite des Keilriemens mit Klebeband kennzeichnen. Dieser darf nicht vertauscht werden
    3. Den Riemen durch schwenken der Spannrolle entspannen, Riemen abnehmen
    4. Ausnahme ist der Kompaktgenerator bei den 2,5-Liter TDI-Motoren (Fünfzylinder). Hier erfolgt der Antrieb der Welle über eine Kupplung, die auf einen Zahnkranz am Generator geschoben ist. Also muß hier kein Keilrippenriehmen ausgebaut werden
    5. Unbedingt die Lichtmaschine mit seiner Halterung komplett aus- und einbauen
  2. Einbau
    1. Sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge
    2. Die Gewindebuchsen für die Befestigungsschrauben am Generator vor dem Einbau etwa 4mm nach hinten aus dem Gehäuse klopfen
    3. Die Befestigungsmutter mit einem Drehmomentschlüssel 15Nm am Generator anziehen (Klemme 30)

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3