VW Polo / Seat Ibiza Anlasser austauschen / wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW, Skoda, Seat
Model: POLO, POLO 6N, IBIZA, IBIZA 6K, FELICIA
Baujahre: 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,5L, 3,2L R32; Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Motor startet nicht
  • Der Anlasser macht nach dem Starten ein seltsames Geräusch (Freilauf dreht mit)
  • Der Anlasser macht gar kein Geräusch mehr beim Starten
  • Der Anlasser macht beim drehen des Zündschlüssels nur Klack Klack


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Minus/Massekabel von der Batterie abklemmen
  2. Den Wagen vorne anheben und auf Böcke stellen oder mit einer Hebebühne anheben
  3. Die Motorraumabdeckung (Unterbodenschutz) unter dem Fahrzeug abschrauben. Beim Polo mit Benzinmotor sind es 6 Torx Schrauben. Beim Polo mit Dieselmotor, ebenso beim Ibiza Diesel und Benzin sind es 9 Torx-Schrauben
  4. Am Anlasser unten die Mutter die den Steckerhalter auf dem Gewindebolzen hält abschrauben
  5. Den Gewindebolzen, wo die Mutter drauf war, herausdrehen
  6. Vom Magnetschalter die Schutzkappe abziehen und das Kabel von der Klemme 30 abschrauben
  7. Den anderen Stecker abziehen
    Sitz des Anlassers
    Sitz des Anlassers
  8. Die Mutter von der Masseleitung abschrauben und den Gewindebolzen der dahinter ist herausdrehen
  9. Jetzt kann der Anlasser nach unten herausgenommen werden
  10. Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=VW_Polo_/_Seat_Ibiza_Anlasser_austauschen_/_wechseln&oldid=13293