VW Lupo / Seat Arosa Ölwanne ausbauen / einbauen / wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW, Seat
Model: Lupo, Arosa
Baujahre: 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008
Motor: Benziner: 1,0L - 50PS, 1,4L - 60/75/100PS, 1,4L FSI - 105PS, 1,6L GTI - 125PS, Diesel : 1,7L SDI - 60 PS, 1,2 L TDI PDE 3L - 61 PS, 1,4 L TDI PDE - 75 PS
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe











Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Die Ölwanne ist undicht
  • Die Ölwaqnne hat Beschädigungen durch "Aufsetzen"
  • Ölverlust


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Das Motoröl komplett ablaufen lassen
    2. Die rechte Antriebswelle aus dem Getriebe entnehmen
    3. Die Schutzabdeckung für den Rippenriemen entnehmen
    4. Nun kann man die Ölwanne ganz simpel abnehmen, ggf. einen Gummihammer zur Hilfe nehmen
    5. Ziehen Sie den Stecker vom Ölstand ab
    6. Alle Reste vom Dichtmittel entfernen (hierfür eignet sich z.B. ein Ceranfeldschaber)
  2. Einbau
    1. Wenn man die alte Ölwanne wiederverwendet, muss diese an den Rändern komplett fett-/ölfrei sein
    2. Mit dem Dichtmittel im Bereich der Schrauben immer in Innenbereich vorbeifahren
    3. Sofort nach Auftragen des Dichtmittels die Ölwanne ansetzen, andrücken und die Schrauben leicht anziehen
    4. Im Anschluss mit 15-20Nm mit einem Drehmomentschlüssel anziehen. Dabei immer über Kreuz anziehen, damit nichts verkantet
    5. Öl erst nach ca. einer Stunde einfüllen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 45 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3