VW Golf 4 Luftansaugschlauch ausbauen / einbauen / reparieren

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: GOLF, GOLF 4, GOLF IV, BORA
Baujahre: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,5L, 2,9 VR6, 3,2L R32
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Ansaugschlauch ist gerissen
  • Der Kraftstoffverbrauch ist zu hoch
  • Der Wagen "qualmt" aus dem Auspuff
  • Der Motor ruckelt


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Die Motorhaube öffnen
  2. Im Baumarkt ein HT-Rohr (HT EM DN 50-150 mm) günstig kaufen
    HT-Rohr (HT EM DN 50 - 150 mm)
    HT-Rohr (HT EM DN 50 - 150 mm)
  3. Den defekten Schlauch abziehen
    Defekter Luftansaugschlauch
    Defekter Luftansaugschlauch
  4. Die beiden Schlauchenden sauber abtrennen
    Schlauchenden schon abgeschnitten
    Schlauchenden schon abgeschnitten
  5. Das HT-Rohr auf die korrekte Länge mit einer Säge zusägen, ggf. etwas abpfeilen oder mit Schleifpapier abschleifen
    HT-Rohr zusägen
    HT-Rohr zusägen
  6. Die abgetrennten Enden des defekten Schlauches auf das zugesägte HT-Rohr schieben, dabei ggf. etwas Spülmittel verwenden
    so aufstecken
    so aufstecken
  7. Den reparierten Luftansaugschlauch im Fahrzeug einbauen und dabei darauf achten, dass die Schnittstellen von den wiederverwendeten Schlauchenden überdeckt sind
    von innen nach außen drauf schieben
    von innen nach außen drauf schieben
  8. So sollte es dann fertig aussehen
    Fertig
    Fertig

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 20 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 2

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=VW_Golf_4_Luftansaugschlauch_ausbauen_/_einbauen_/_reparieren&oldid=13312