VW Golf 4 / Bora Hauptbremszylinder ausbauen / wechseln

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: Golf, Golf 4, Variant, Bora
Baujahre: 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,5L, 2,9 VR6, 3,2L R32; Diesel: 1,9L TDI; 1,9 SDI
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Schwache Bremswirkung
  • Der Hauptbremszylinder ist undicht


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Ausbau
    1. Der Hauptbremszylinder sitzt an der Stirnseite vom Bremskraftverstärker
      VW Golf 4 Hauptbremszylinder
      VW Golf 4 Hauptbremszylinder
    2. Den Deckel des Bremsflüssigkeitsbehältes abschrauben und die darin enthaltene Bremsflüssigkeit absaugen (mit einer Unterdruckflasche oder einer Spritze)
      VW Golf 4 Bremsflüssigkeitbehälter
      VW Golf 4 Bremsflüssigkeitbehälter
    3. Den Kupplungsgeberzylinderschlauch vom Vorratsbehälter demontieren
    4. Die Anschlüsse der Bremsleitungen abschrauben und zur Seite binden
    5. Falls vorhanden das Wärmeschutzblech abschrauben
    6. Den Kontaktschalter von der Verschlusskappe ziehen
    7. Die Schrauben vom Zylinder abschrauben
  2. Einbau
    1. Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge
  3. Nach dem Austausch muss die Bremse noch entlüftet werden
  4. http://www.repwiki.de/VW_Golf_4_/_Bora_Bremsen_entlüften_/_Bremsflüssigkeit_wechseln

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 1 Stunden, 0 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3