VW Golf 4 / Bora / New Beetle Keilrippenriemen wechseln / tauschen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: GOLF, GOLF 4, GOLF Variant, NEW BEETLE, BORA
Baujahre: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010,
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Der Keilriemen ist porös
  • Der Keilriemen ist rissig
  • Der Keilriemen ist verölt
  • Serviceintervall ist erreicht


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Am Beispiel 1,4L Motor
    1. Die Radhausschale ausbauen und, falls vorhanden, den Unterbodenschutz abnehmen
    2. Die Clipse an der Bremsleitung abclipsen
    3. Das Hitzeschutzblech von oben abnehmen. Dazu je zwei 10er Sechskantschrauben ober- und unterhalb des Blechs abnehmen
    4. Von unten nun die Umlenkrolle des Spannarms mit einer 16er Nuss nach rechts drehen. Der Spannarm hebt sich nun an, der Keilrippenriemen kann nun abgenommen werden
    5. Anschließend mit einer 16er Nuss die rechte Umlenkrolle abnehmen, falls diese getauscht werden soll
    6. Sollte auch die Umlenkrolle getauscht werden, muss nun wieder von oben gearbeitet werden. Vorne rechts am Motor mit einer 16er Nuss und Verlängerung die Sechskantschraube lösen, welche den Spannarm hält. Neue Umlenkrolle aufsetzen
    7. Den neuen Keilrippenriemen aufsetzen, und Spannarm wieder aufsetzen
    8. Mit einer 16er Nuss nun wieder den Riemen spannen
    9. Restlichen Anbauteile anbauen

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 45 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 4

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=VW_Golf_4_/_Bora_/_New_Beetle_Keilrippenriemen_wechseln_/_tauschen&oldid=13340