VW Caddy / Golf / Touran Keilrippenriemen wechseln / austauschen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: VW
Model: Touran, Touran 1T, Caddy, Caddy 9K, Golf
Baujahre: 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012
Motor: Benziner: 1,4L, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; Diesel: 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schaltgetriebe










Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Verschleissgrenze ist erreicht
  • Keilrippenriemen ist brüchig oder porös
  • Der Keilrippenriemen quitscht


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Sichtprüfung Motor und Motorraum
  2. Das Fahrzeug aufbocken und mit einem Steckschlüssel den Motor einige Male an der Riemenscheibe der Kurbelwelle durchdrehen
  3. Jetzt können Sie den gesamten Riemen sehen und auf Risse kontrollieren.
  4. Auffälligkeiten sind unregelmäßige Schleifspuren, leichte Anrisse oder fransige und poröse Stellen. Auch Fett und Ölspuren oder verhärtetes Gummi sind Anzeichen
  5. Sollte Ihnen etwas davon auffallen, muss der Riemen sofort ausgetauscht werden
  6. Austausch:
    Motorabdeckung
    Motorabdeckung
  7. Motorabdeckung abnehmen. Bei den Dieselmotoren zusätzlich die seitliche Verkleidung am Radhaus abbauen.
  8. Beim Motor AGR, AHF, ALH und ASV zusätzlich noch das Ladeluftrohr abbauen, dafür die Schlauchschellen lösen am Ladeluftschlauch lösen und den Schlauch abziehen
  9. Bevor der Keilriemen ausgebaut wird, die Laufrichtung markieren
    Lichtmaschine Keilrippenriemen
    Lichtmaschine Keilrippenriemen
  10. Nun muss die Spannrolle mit einem Schraubenschlüssel drehen (Die Spannrolle findet man, indem man den Keilrippenriemen durchdrückt, die Rolle die sich dabei verdreht ist die Spannrolle)
    Spannrolle
    Spannrolle
  11. Die Spannung halten und den Keilrippenriemen abnehmen

Einbau

In umgekehrter Reihenfolge, dabei folgendes beachten:

  1. Zuerst muss der Riemen über die Kurbelwellen-Riemenscheibe, dann über die Nebenaggregate und abschließend über die Spanrolle gelegt werden
  2. Nur bei den TDI/SDI ohne Klimaanlage den Riemen zuletzt über den Drehstromgenerator ziehen
    Drehstromgenerator
    Drehstromgenerator

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 60 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3