Seat Altea / Leon 2 / Toledo 3 / Skoda Octavia 2 Keilrippenriemen prüfen

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrzeugangaben
Hersteller: Skoda, Seat
Model: Octavia, Octavia 2, Toledo, Toledo 3, Altea, Leon 2, Leon
Baujahre: 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013,
Motor: Benziner: 1,4L, 1,4L TSI, 1,4L FSI, 1,6L, 1,6L 16V FSI, 2,0L 16V FSI; 2,0L TFSI, 2,0L TSI GTI, 2,0 TSFI Cupra, 2,5L; Diesel: 1,6L TDI BlueMotion, 1,9L TDI PDE, 2,0 SDI, 2,0L TDI 16V PDE, 2,0 TDI BlueMotion, 2,0L GTD; Erdgas: 2,0l Ecofuel
Getriebe: Schalt- und Automatikgetriebe









Mögliche Fehlerbeschreibung / Fehlerursache

  • Motor stand mehrere Monate
  • Sommerauto / Winterauto wieder aktiv machen


Beschreibung der Reparatur bzw. Austausch

  1. Sichtprüfung Motor und Motorraum
    1. Bocken Sie das Fahrzeug auf einer Hebebühne auf
    2. Mit einem Steckschlüssel drehen Sie nun den Motor einige Male an der Riemenscheibe der Kurbelwelle durch
    3. Jetzt können Sie den gesamten Riemen sehen und auf Risse kontrollieren
    4. Auffälligkeiten sind unregelmäßige Schleifspuren, leichte Anrisse oder fransige und poröse Stellen
    5. Auch Fett und Ölspuren oder verhärtetes Gummi sind Anzeichen
    6. Sollte Ihnen etwas davon auffallen, muss der Riemen sofort ausgetauscht werden

Benötigtes Werkzeug


Benötigte Ersatzteile



Zeitbedarf

ca. 0 Stunden, 30 Minuten


Schwierigkeitsgrad

Klasse 3

Von „http://www.repwiki.de/index.php?title=Seat_Altea_/_Leon_2_/_Toledo_3_/_Skoda_Octavia_2_Keilrippenriemen_prüfen&oldid=11703