RepWiki:Schwierigkeitsgrad

Aus RepWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reparaturableitung hat am Ende der Seite eine Bewertung des Schwierigkeitsgrades. Somit kann jeder Hobbyschrauber und Bastler anhand der eigenen Kenntnisse und Erfahrungen selbst abschätzen, ob die Aufgabe für ihn umsetzbar ist. Unterteilt wird von 1 - 6, wobei 1 sehr einfach und 6 sehr schwierig ist.



Schwierigkeitsgrad
Klasse 1 Kann von Jedem selbst ausgeführt werden, meist auch ohne spezielles Werkzeug. Es handelt sich hier z.B. um das Wechseln von Wischerblättern oder das Ersetzen einer defekten Glühlampe
Klasse 2 Auch diese Kategorie ist fast für jeden Bastler zu lösen: Aktionen wie der Ausbau eines Spiegelglas oder der Tausch eines Innenraumfilters sind hier angeordnet
Klasse 3 Gut informiert, mit etwas Fachkenntnis und Werkzeug ist die Aufgabe ohne zu lösen. Hierzu zählen z.B. der Ausbau der Wischerarme oder eines Türgriffs
Klasse 4 Fachkenntnisse und eine erweiterte Werkzeugpalette sind hier von Vorteil. Der Ausbau einer Ölwanne oder das Wechseln der Bremsbeläge werden diesem Bereich zugeordnet und sind damit schon etwas kniffligere Aufgaben
Klasse 5 Fundierte Kenntnisse und meist auch zusätzliche Geräte (z.B. ein spezielles Diagnosegerät) sind erforderlich. In dieser Kategorie findet man beispielsweise das Wechseln einer Achsmanschette oder der Austausch eines Keilriemens
Klasse 6 Eine Ausbildung oder lange Erfahrung sind hier zwingend notwendig, da es sich meist um sicherheitsrelevante Bereiche handelt. Oft sind hier das Wechseln das Bremsscheiben oder der Ausbau des Motors zu finden

.